Chemie_Ingenieur_Technik banner
 

10. ProcessNet-Jahrestagung und 34. DECHEMA-Jahrestagung der Biotechnologen 2020

Lieber Autor,

vielen Dank für das Abstract Ihres Beitrags, das in der Chemie Ingenieur Technik für die Tagungsunterlagen abgedruckt wird. Neben einem Text mit maximal 1400 Zeichen (inkl. Leerzeichen und Literaturstellen) können Sie eine einteilige Abbildung oder eine Tabelle einreichen. Die Zahl der Literaturstellen ist auf zwei begrenzt, die wie unten angegeben formatiert sein müssen.
Bitte füllen Sie die folgende Maske sorgfältig aus (mit den kompletten Adressangaben) und berücksichtigen dabei die jeweiligen Hinweise.

Redaktionsschluss ist 22. Juni 2020!

Danke

Kontaktautor (bei Rückfragen)

Name
e-mail
Tel.

Manuskriptdaten

Paper-Nummer  (5-stellig aus Bestätigung von ProcessNet, bitte unbedingt angeben, auch bei Rückfragen.)
Überschrift
(max. 120 Zeichen)
Autoren
TitelInitialen VornameNachnameZuordnung der Adressen a-f
A1
A2
A3
A4
A5
A6
*: Korrespondenzautor bzw. -adresse (z.B. a*)
a) bis f) für Zuordnung der Adressen (Firma/Institut, Straße, Ländercode PLZ Stadt) verwenden. Gleichen Buchstaben für mehrere Autoren mit der selben Adresse verwenden.

Bitte die Adressen vollständig angeben - inklusive Straßenname, Hausnummer und Postleitzahl. Weitere Autoren geben Sie bitte unter dem Abstract im Textfeld an (zählt nicht zur erlaubten Zeichenzahl).
Adressen
OrganisationAbteilungStraße + Nr.PostleitzahlStadtLand
a)
b)
c)
d)
e)
f)
E-Mail Korrespondenzautor

Text Bitte maximal 1400 Zeichen (inkl. Leerzeichen, entsprechend ca. einer Maske), Titel und Text bitte in der gleichen Sprache, entsprechend der Einreichung bei ProcessNet. Die Redaktion muss längere Beiträge kürzen! Beachten Sie, dass in diesem Feld nur Text ohne Formeln eingegeben werden kann. Sollte eine Formel nötig sein, speichern Sie sie bitte in einer getrennten Datei ab und lesen sie diese weiter unten ein. Bitte kennzeichnen Sie im Text die Stelle, an der die Formel platziert werden soll, mit <<Formel>>. Sonderzeichen im Text bitte ausschreiben und kodieren: $$alpha$$, $$tiefstellen$$, $$hochstellen$$ etc., z.B. 10$$hochstellen5$$. Bitte formatieren Sie evtl. Literaturstellen (max. zwei) entsprechend folgendem Beispiel:
A. Wolf, A. Jess, C. Kern, Chem. Eng. Technol. 2016, 39 (6), 1040. DOI: 10.1002/ceat.201500548
Zusätzlich zum Text können Sie eine einteilige Abbildung oder Tabelle einreichen. Bitte achten Sie auf eine ausreichend große Beschriftung, so dass die Abbildung entsprechend verkleinert werden kann. Bitte vergessen Sie auch nicht die Abbildungslegende bzw. die Tabellenüberschrift getrennt von der Abbildung/Tabelle im dafür vorgesehenen Feld anzugeben.
Die Redaktion behält sich vor, Abbildungen, die den Vorgaben nicht entsprechen, nicht zu drucken.


Abbildung als tif-,jpg-, eps-Datei: >600 dpi (Strichzeichnungen)
>300 dpi (Halbtonabbildungen). Die maximale Dateigröße ist 4 MB.

Achtung: Abbildung muss einteilig, für Graustufendruck geeignet und auf 1/5 A4-Seite verkleinerbar sein.

Datei der Abbildung / Tabelle: Beim Durchsuchen Dateityp auf Alle Datein einstellen. Bitte mit der fünfstelligen Paper-Nummer benennen.
Legende für Abbildung / Tabelle:

Datei der Formel:

Einreichen

Bitte überprüfen Sie vor dem Abschicken nochmals sorgfältig, dass alle Angaben vollständig sind, sich keine Tippfehler eingeschlichen haben und Abbildungen/Tabellen/Formeldateien eingelesen wurden.

  • Paper-Nummer angegeben?
  • Korrespondenzautor gekennzeichnet und E-Mail-Adresse angegeben?
  • maximale Zeichenzahl beachtet?
  • Titel und Abstract in gleicher Sprache?
  • Sonderzeichen kodiert?
  • Abbildung/Tabelle und ggf. Formel angehängt?

Für Ihre Unterlagen erhalten Sie nach dem Abschicken in einem neuen Fenster eine Kopie der E-Mail, die an die Redaktion der Chemie Ingenieur Technik geschickt wurde.

Bei technischen Problemen und nachträglichen Änderungen senden Sie bitte eine Nachricht unter Angabe der vierstelligen Paper-Nummer an cit@wiley-vch.de

Bitte reichen Sie geänderte Versionen nicht nochmal über diese Maske ein!