Page 23

Technische_Chemie 2015

PROZESSTECHNIK 23 DIRK ABEL, ULRICH EPPLE und GERD-ULRICH SPOHR (Hrsg.) Integration von Advanced Control in der Prozessindustrie Rapid Control Prototyping ISBN: 978-3-527-31205-4 2008 338 S. mit 155 Abb. und 16 Tab. Gebunden € 135,- Empfehlung für Verfahrenstechniker Ingenieure für Mess- und Regelungstechnik Ingenieure für Informationstechnologie Studenten höherer Semester Das erste Buch, das Rapid Control Prototyping zur zeitnahen und effi - zienten Umsetzung von Steuerungsverfahren für verfahrenstechnische Anlagen beschreibt. Aufgrund zunehmender Komplexität verfahrenstechnischer Prozesse und steigender Qualitäts-, Umwelt- und Rentabilitätsanforderungen kommt dem Einsatz intelligenter Verfahren der Automatisierungs- und Leittechnik eine ständig wachsende Bedeutung zu. Unter den Verfahren des Advanced Control, d.h. den höheren Regelungsmethoden, haben sich dabei insbesondere modellgestützte prädiktive Regelungen in der Praxis bestens bewährt. Die praktische Umsetzung, mit leittechnischen Methoden in die betrieblich Prozessebene vorzudringen, wird detailliert und anschaulich beschrieben. Durch den Einsatz des Rapid Control Prototyping wird es möglich, Verfahren des Advanced Control aus der Simulations- und Entwicklungsumgebung heraus schnell, kostengünstig und zuverlässig in den betrieblichen Einsatz zu bringen. Damit wird ein ein wesentlicher Beitrag zur Effi zienz und Qualitätssicherung beim Systementwurf geleistet. Ein wesentlicher Aspekt ist die vollständige und sichere Integration von Verfahren des Advanced Control in das Prozessleitsystem SIMATIC PCS7 auf der Feldebene Geeignete Einsatzgebiete sind nahezu alle Industriezweige – von der chemischen, pharmazeutischen, biotechnologischen Industrie bis zur Kunstoffi ndustrie.


Technische_Chemie 2015
To see the actual publication please follow the link above